Anträge

29. März 2017

Die Verwaltung der Gemeinde Isernhagen soll beauftragt werden, die Nachmittagsbetreuung von Grundschulkindern kurz- und langfristig sicherzustellen.

29. März 2017

Durch eine moderate Gewerbesteuererhöhung wollen die Grünen die finanzielle Handlungsfreiheit der Gemeinde zurückgewinnen bzw. erhalten.

29. März 2017

Gemeinsamer Antrag von Bündnis 90/Die Grünen und SPD, sich für das Pilotvorhaben „Modellkommune Open Government“ des Bundesministerium des Innern (BMI) zu bewerben.

29. März 2017

Um die Gleichstellungsarbeit weiterhin sicherzustellen und die freiwilligen gemeindlichen Veranstaltungen nicht reduzieren zu müssen, ist eine Anpassung der wöchentlichen Stundenzahl nötig.

14. Februar 2017

Der Verkehr auf der L 381 hat im Zuge der letzten Jahre stark zugenommen, so dass sich die EinwohnerInnen in Isernhagen HB und NB massiv gestört fühlen. Wie jetzt bekannt wurde, initiiert das Wirtschaftsministerium des Landes Niedersachsen ein ‚Modellprojekt Tempo 30‘, bei dem sich die Kommunen für eine Teilnahme bewerben können. Die Gemeinde soll die Möglichkeit einer Teilnahme prüfen und das Ergebnis dem Rat darstellen.

20. Februar 2017

Die Gemeinde Isernhagen fordert seit 2016 verbindlich im privaten Haus- und Wohnungsbau für alle Neubauten die Einhaltung des KfW Effizienzhaus 55 als Mindest-Standard. Die Gemeinde wird aufgefordert, die Anforderungen, die sie an den privaten Wohnungsbau stellt, vor allem selbst umsetzen bei Gebäuden der kommunalen und sozialen Infrastruktur ( z.B. Kindertagesstädten, Sozialbauten der Feuerwehren, Bürogebäuden) im Sinne der energiekostensparenden Nachhaltigkeit.

1. November 2016

Neuzuschnitt der Zuständigkeit für das Thema 'Umweltschutz' in den Ausschüssen des Gemeinderates.

23. Januar 2017

Das Thema Fluglärm hat für die Gemeinde Isernhagen aufgrund ihrer Nähe zum Flughafen Langenhagen weiterhin eine besondere Bedeutung. Deshalb soll auch künftig durch den Vertreter in der Kommission zum Schutz gegen Fluglärm darüber informiert werden.