Zukunft wird aus Mut gemacht: Am 24.09. GRÜN wählen

  • Veröffentlicht am: 11. September 2017 - 6:36
Eike Lengemann (Foto: Sven Brauer © B90/Gr)

Die Bundestagswahl steht vor der Tür und an diesen letzten Tagen ist es nochmal besonders wichtig, deutlich zu machen, wofür es sich lohnt, am 24. September zur Wahl zu gehen. Es gibt keinen Planeten B und daher kämpfe ich für grüne Ziele. Ich bin mir sicher, dass nur mit starken Grünen in der kommenden Bundesregierung die Gesellschaft fit für die Zukunft gemacht wird. Insbesondere die folgenden drei Themen liegen mir auch für Isernhagen am Herzen: die Verkehrswende, die Agrarwende und die Energiewende.

Von unserer Spitzenkandidatin Julia Verlinden haben wir am 04. August in Altwarmbüchen noch einmal vor Augen geführt bekommen, dass es nur mit einer echten Energiewende gelingen wird, die schlimmsten Folgen des Klimawandels zu vermeiden. Daher müssen wir auf dezentrale Energieversorgung setzen, Ausbaudeckel für erneuerbare Energien, die von der Großen Koalition eingeführt wurden, wieder abschaffen und die 20 dreckigsten Kohlekraftwerke sofort abschalten. Dies würde nicht zu einem Stromengpass führen, da wir derzeit sehr viel Strom exportieren.

Gemeinsam mit unserem Landwirtschaftsminister Christian Meyer habe ich am 21. August in H.B. deutlich gemacht, dass wir unsere Agrarpolitik weiter verändern müssen. Unser Ziel sind gesunde Lebensmittel und eine intakte Umwelt. Hier ist es sinnvoll, die ökologischen und kleinbäuerlichen Betriebe zu stärken und die Kennzeichnung von Produkten analog wie bei den Eiern auch auf Fleischprodukte und verarbeitete Produkte umzusetzen.

Und gemeinsam mit vielen Bürgerinnen und Bürgern, die mich auf meinen Mobilitätstouren durch Isernhagen begleitet haben, konnte ich zeigen, dass wir auch im Verkehrssektor umsteuern müssen. Hier sind die CO2-Emissionen in den vergangen 26 Jahren sogar gestiegen; und Deutschland ist mittlerweile weit entfernt davon, die selbst gesetzten Ziele im Klimaschutz einzuhalten. Mein Ziel: den öffentlichen Personennahverkehr stärker ausbauen, die Radverkehrsinfrastruktur verbessern und für saubere Luft in unseren Kommunen sorgen.

Von diesen Veränderungen würde auch Isernhagen profitieren. Daher bitte ich Sie am 24. September zur Wahl zu gehen und mit beiden Stimmen Grün zu wählen.

Ihr Eike Lengemann