Überzeugende Rede in Göttingen : Felix Schünemann auf Landesliste gewählt

  • Veröffentlicht am: 16. August 2017 - 19:04
Felix Schünemann während seiner Rede (C) B90/Gr

Der Direktkandidat für den Wahlkreis 31 (Burgwedel, Isernhagen, Langenhagen), Felix Schünemann, wurde auf dem Landesparteitag der Grünen in Göttingen auf die Landesliste gewählt. Der 38-Jährige konnte sich auf Platz 28 durchsetzen.

In seiner Bewerbungsrede ging Schünemann insbesondere auf den erfreulichen Trend zu regionalen Produkten und die Bedeutung einer starken demokratischen Zivilgesellschaft ein. Auch der Forderung der Flughafenanwohner nach mehr Nachtruhe verlieh der Isernhagener erneut Nachdruck. "Einmal aufwachen pro Nacht genügt," sagte Schünemann unter Verweis auf die regelmäßige Ruhestörung durch den steigenden Nachtflugverkehr. Insgesamt stimmten die Delegierten über 50 Listenplätze ab.