Tour durch Bothfeld und Isernhagen : Radtour mit Nachbarn und Kandidaten

  • Veröffentlicht am: 29. August 2017 - 13:36
Swantje Michaelsen und Eike Lengemann (C) B90/Gr

Alle, die gerne einmal die benachbarten Stadtteile Hannovers etwas genauer kennen lernen wollen und nebenbei mit unseren Kandidatinnen und Kandidaten schnacken wollen, bietet sich nun die Gelegenheit. Am Freitag, d. 1. September 2017, laden wir gemeinsam mit unseren Nachbarn aus der Stadtteilgruppe Bothfeld-Vahrenheide zu einer die Stadtrandgrenze überschreitenden Radtour ein. Start ist um 16.00 Uhr am sog. Bothfelder Platz (Klein-Buchholzer Kirchweg/Sutelstraße). Wir erkunden zunächst kulturelle Einrichtungen in Bothfeld und Isernhagen-Süd und versuchen uns über die sozialen Gegebenheiten in beiden Stadtteilen zu informieren. Geplante Ziele sind der Kulturtreff Bothfeld und die Ev. Philippusgemeinde in Isernhagen-Süd. Durch die reizvolle Feldmark Isernhagens fahren wir weiter zur Marienkirche in der Kircher Bauerschaft. Danach geht es zum Altwarmbüchener Neubaugebiet Wietzeaue, wo wir insbesondere Informationen zu ökologischen und energetischen Highlights vorgestellt bekommen. Zum Abschluss, so gegen 18.30 Uhr, besteht die Gelegenheit zur gemeinsamen Einkehr im Amadeus in Altwarmbüchen. Gesprächsthema dort werden sicherlich die Radverkehrsbedingungen sein, insbesondere die Routen für den Alltagsradverkehr zwischen Isernhagen und Hannover. An der Tour nehmen die grüne Bundestagskandidatin Swantje Michaelsen (Hannover Stadt Nord) und unser Bundestagskandidat Eike Lengemann (Hannover Land Nord) sowie Landtagskandidat Felix Schünemann (Burgwedel, Isernhagen, Langenhagen) teil. Wir freuen uns auf rege Teilnahme und bitten bei Interesse um kurze Rückmeldung unter unterwegs@gruene-isernhagen.de