Christian Meyer zu Besuch in Isernhagen: Sanfte Agrarwende bringt Vorteile für alle

  • Veröffentlicht am: 23. August 2017 - 17:50
Unterwegs auf dem Hof in Isernhagen (C) B90/Gr

Der Niedersächsische Landwirtschaftsminister Christian Meyer war am Montagabend zu Gast in Isernhagen. Eingeladen hatte der grüne Ortsverband Isernhagen um die Vorsitzenden Carmen Merkel und Felix Schünemann. Neben einem Besuch des Hofs Wehde wurde in den Saal der Gaststätte Voltmers Hof eingeladen, wo ein Themenabend unter dem Motto Sanfte Agrarwende - Vorteile für Landwirtschaft und VerbraucherInnen stattfand. Der Bundestagsdirektkandidat Eike Lengemann war ebenfalls zugegen und moderierte die Abendveranstaltung.

Die Familie Wehde führte zunächst die kleine Delegation über ihren konventionell bewirtschafteten Hof, auf dem Charolais-Rinder gezüchtet werden. Über 70 Gäste diskutierten anschließend lebhaft in Voltmers Hof über die Agrarpolitik. Neben vielen Landwirtinnen und Landwirte waren auch zahlreiche interessierte Bürgerinnen und Bürger der Einladung gefolgt. Bundestagskandidat Eike Lengemann: "Wir Grünen setzen uns für eine bessere Kennzeichnung von Fleischprodukten ein, damit die VerbraucherInnen einfacher gesunde Lebensmittel auswählen können. Davon würden kleine Höfe mit guten Haltungsbedingungen, wie der Hof Wehde, profitieren."