Volles Haus für die Bienen

  • Veröffentlicht am: 9. August 2016 - 21:16
Die Filmvorführung von More Than Honey war gut besucht

Was es bedeutet, wenn die Honigbienen für immer verschwinden, konnten die Zuschauerinnen und Zuschauer im Film MORE THAN HONEY erfahren. Die Grünen präsentierten den Dokumentarstreifen am Abend des 08. August im vollen Saal des Hotel Amadeus in Altwarmbüchen.

Rund 70 Gäste hatten sich die Zeit genommen, um die erfolgreiche Kinoproduktion aus dem Jahr 2012 zu sehen. Veranstaltet wurde das Filmerlebnis durch den Ortsverband von Bündnis 90 / Die Grünen mit Unterstützung des Kreisimkervereins Hannover. Mit spektakulären Aufnahmen eröffnete der Film dem Publikum den Blick auf eine beeindruckende Welt jenseits von Blüte und Honig.

Zu Beginn des Abends begrüßte der Vorsitzende des Ortsverbandes der Grünen, Felix Schünemann, die Anwesenden. „Wir sind erfreut über die Resonanz, die unsere Einladung erfahren hat“, so Schünemann. Wie wichtig das Thema des Films ist, zeige derzeit auch das Wochenmagazin Focus, dessen aktuelle Ausgabe mit der Bedrohung der Bienen betitelt ist.

Auf die Bedeutung der Arbeit der Imker verwies der Vorsitzende des Kreisimkervereins Hannover, Herr Dr. Reinhold Hergemöller, in seinen Eingangsworten. Deren Einsatz sei in der hiesigen Kulturlandschaft Voraussetzung für den Erhalt der Honigbienen.

Umrahmt wurde der Filmabend durch eine Ausstellung zum Thema, die die Arbeit der Imker mit den Bienen veranschaulichte. Zudem standen die Fachleute des Kreisimkervereins vorher und nach dem Film für Fragen und Gespräche zur Verfügung; eine Möglichkeit, von der das Publikum regen Gebrauch machte.

Insgesamt sehr zufrieden zeigte sich angesichts des großen Zulaufs und Interesses auch das grüne Ratsmitglied Hans-Jürgen Beck, der für die Organisation und Durchführung des Abends verantwortlich war.