Landesplanung gefährdet die Gesundheit!

  • Veröffentlicht am: 2. Februar 2007 - 23:00
zu laut in Isernhagen

Wie aus dem beigefügten Kartenausschnitt aus dem Landesraumordnungsverfahren zu ersehen ist, liegen Isernhagen NB + KB, sowie Teile von HB + FB in dem ausgewiesenen Planbereich. Aber auch die anliegenden Ortsteile Neuwarmbüchen, Kirchhorst und Altwarmbüchen kommen nicht schadlos davon. Pauschal kann die Prognose gemacht werden: Alle die jetzt schon die Flugzeuge wahrnehmen, werden künftig belästigt werden. Alle die den Fluglärm als störend empfinden, werden unter erheblichen Beeinträchtigungen leiden.

Was kann man dagegen tun?

Da es sich um eine Landesplanung handelt, die kritiklos die Wachstumswünsche des Flughafens

übernimmt (vgl. Bgm. Bogya Nordhannoversche vom 27.01.07) ist das Land und damit der Landtag mit seinen gewählten Abgeordneten der Ansprechpartner. Wir appellieren an Sie, wenden Sie sich im Interesse Ihrer Gesundheit und der Werterhaltung Ihres Eigentums an Ihren zuständigen Abgeordneten. Der Weg erscheint nicht aussichtlos, denn diese wollen ca. in einem Jahr wiedergewählt werden.

Adressen mit email, Telefon und Fax haben wir für Sie laut Hompage des Nieders. Landtages in der Anlage[attach467661]zusammengestellt

[b]

Nutzen Sie auch die Unterschriftensammlung des Umweltschutzvereins:

http://umweltschutzverein.de