Wir wollen nicht nachlassen!: Auf ein Neues

  • Veröffentlicht am: 3. Januar 2020 - 0:00
Start ins neue Jahr (C) Pixabay

Wir wünschen uns einen besseren Schutz der Bäume in unserer Gemeinde. Wir setzen auch in Zukunft konsequent auf sanfte Dorfentwicklung statt auf großflächige Baugebiete. Und wir sehen weiterhin Verbesserungsbedarf in Isernhagens sozialer Infrastruktur.

Auch das neue Radverkehrskonzept, ein kleiner Baustein zur Verkehrswende, kann nur ein Anfang sein und muss begleitet werden.

Und nicht nur die geplanten Windkraftanlagen bei Neuwarmbüchen sollten den Bürgern die Möglichkeit bieten, sich an der Erzeugung erneuerbarer Energien auch finanziell zu beteiligen.

Natürlich wollen wir auch weiterhin an uns selbst arbeiten. Wir setzen auf mehr Jugend und Weiblichkeit in der Politik. Luisa Neubauer, Greta Thunberg und Carola Rackete, um nur ein paar der Namen zu nennen, haben es im vergangenen Jahr vorgemacht. Es lässt sich etwas bewegen! Frau/Mann/* muss nur wollen.

Es gibt viel zu tun.

Auf geht’s, packen wir es an!