25 Jahre Bündnis 90/Die Grünen : Bündnisgrüne Silberhochzeit

  • Veröffentlicht am: 14. Mai 2018 - 5:13
25 Jahre bündnisgrüne Politik (C) B90/Gr

Am 14. Mai 1993 schlossen sich die ostdeutsche Bürgerrechtspartei ‚Bündnis 90‘ und die 'Grünen' zu einer neuen bundesweiten Partei zusammen. Anlass auch für die Grünen aus Isernhagen, auf 25 Jahre gemeinsame Politik zurückzublicken.

"Es gibt nicht wenige, die wegen des Profils als Bürgerrechtspartei Mitglied bei Bündnis 90/Die Grünen geworden sind - ich selbst gehöre auch dazu", so der Vorsitzende Felix Schünemann. "Wie wichtig auch weiterhin das konsequente Engagement für Demokratie und Freiheit ist, zeigen ja leider auch Abgrenzungstendenzen bei uns vor Ort."

Stärker in das westdeutsche Bewusstsein seien durch den Zusammenschluss beispielsweise Themen wie Freiheitsrechte, Datenschutz und die Bedeutung der Zivilgesellschaft gerückt.

"Es ist schön zu sehen, wie gut sich verschiedene Biografien ergänzen können", meint auch die Co-Vorsitzende Sigrun Bilges mit Blick auf die unterschiedliche Historie beider Parteien. "Was es dafür braucht? Eine gemeinsame Basis und ein Miteinander auf Augenhöhe."

Groß feiern werden die Grünen in Isernhagen die Silberhochzeit derweil nicht. Einen besonderen Gruß möchten Bilges und Schünemann dennoch all den in der Gemeinde lebenden Paaren zuteilwerden lassen, deren gemeinsames Glück ebenso von der Wiedervereinigung profitieren konnte, wie das der Bündnisgrünen selbst.