Zum Thema Massentierhaltung : Erklärung gegen Hähnchenmastanlage

  • Veröffentlicht am: 26. Juni 2019 - 0:00

Der Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen hat im Rahmen seines letzten Treffens vor der Sommerpause eine Erklärung gegen den Bau der Hähnchenmastanlage in Elze verabschiedet. Damit stellten sich die Anwesenden ausdrücklich hinter die Bemühungen der BI Contra Industriehuhn Wedemark. Deren Vorstandsmitglied Christiane Hussels hatte den grünen Mitgliedern und weiteren Gästen am Montag über die Arbeit der Bürgerinitiative berichtet. Ziel der Bemühungen ist das Einsammeln weiterer Spendengelder zur Finanzierung der Klage gegen das Vorhaben. Derzeit bestehen in Elze bereits zwei Ställe mit 79.000 Mastplätzen, die Anlage soll jedoch um weitere Stallungen auf 164.000 Mastplätze erweitert werden. Hauptkritikpunkt der Gegner ist der Betrieb einer industriellen Tierhaltungsanlage dieser Größenordnung im Wasserschutzgebiet Fuhrberger Feld. Aber auch Aspekte des Tierschutzes sowie Lebensmittelqualität und Verbraucherschutz werden angemahnt. Eine neue Möglichkeit, sich über die Arbeit der BI zu informieren, gibt es am 01.07.2019 in Bissendorf.